Erlaubnis, Gefühl & Bewusstsein, Fort- & Weiterbildung

"Rund ums menschliche Gefühlsleben, unsere Emotionen, Wahrnehmungen, Empfindungen & Selbstreflexion"

05
Ap
Wir machen uns so viele Gedanken ..
05.04.2016 14:14

Wir machen uns so viele Gedanken um andere, verschiedene Dinge, Situationen, die uns nicht wirklich dienlich sind, die uns eher behindern.

Allerdings sind uns diese oft nicht bewusst!

Ebenso ist uns oft nicht bewusst, das die Gedanken die wir haben,
a) nicht immer stimmen
b) und wenn sie stimmen, für uns unwichtig sind, denn sie zeigen uns auf, das wir nicht bei uns selbst sind,
c) starke Hinweise dafür sind, - was wir anderen zutrauen - wie wir andere erleben und sehen - was wir vom Leben denken, oft sehr viel unschönes
d) unbewusstes denken über uns oder von uns selbst sind
e) aufzeigen welchen Handlungen wir nachgehen - anderen gegenüber - uns selbst gegenüber, wie wir uns selbst behandeln.

Wenn ich darum weiß, das ich da etwas genauer schauen kann, das ich viel entdecken kann, was durchaus auch mit mir selbst zu tun hat, dann macht es durchaus Sinn die Gedanken die ich habe, nicht einfach zu verändern und mich zu konditionieren, mich umzuprogrammieren, mit z.B. positiven Denken, Suggestionen und Affirmationen. Es macht Sinn mal hinzuschauen und auch zu hinterfragen, was denke ich und was zeigen mir diese, meine Gedanken auf? Was zeigen mir meine Gedanken, über mich selbst auf? Und was haben sie mit mir zu tun?

Die meisten sind ja der Meinung das alles was sie denken stimmt, damit unterstellen wir anderen etwas, ohne zu wissen ob es stimmt, sind beleidigt darüber, regen uns auf und lenken ganz besonders von uns selbst ab, um ja nicht zu erkennen, was wir mit anderen und uns gegenüber alles anstellen, unbewusst.
Wir erkennen auch das Wie nicht, wie wir mit anderen umgehen und mit uns selbst, denn denken, denken wir ja, ich würde das so niemals machen oder wie kann jmd nur so handeln, das macht man nicht, so darf man sich nicht verhalten uvm.
 
Herzliche Grüße 
Sanja Solomun

Eigene Erfahrung

Kommentare